Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Neues aus der Gemeinde

 

Der 11. Vorbacher Silvesterlauf

Aktuelle Informationen zum traditionellen Silvesterlauf finden Sie unter

www.fwg-vorbach.de/verein/silvesterlauf/silvesterlauf-2018/

_______________________

Mitteilungsblatt November 2018

_________________________

FWG-Haushaltsrede im Neustädter Kreistag im April 2018

Manfred Plössner stellt die Sichtweise der FWG-Fraktion zum Kreishaushalt 2018 dar.

Lesen Sie hier ...

_________________

VERANSTALTUNGEN

Den Veranstaltungskalender für 2018/2019 im Gemeindebereich finden Sie hier

Bitte gehen Sie dazu im aufpoppenden Fenster auf den Reiter "Freizeit  & Tourismus", dann auf den Veranstaltungskalender.

___________

Seiteninhalt

Silvesterlauf 2009

 

Beim 2. Vorbacher Silvesterlauf wurden die Erwartungen der Veranstalter weit übertroffen: mit 80 Läufern sowie 45 Walkern wurde die Teilnehmerzahl des Vorjahres nahezu verdoppelt.

Dabei schienen die Vorzeichen zunächst nicht besonders günstig: Tags vorher hatte es noch ergiebig geregnet und auch für den Veranstaltungstag war leichter Niederschlag vorhergesagt (welcher dann aber erst einsetzte, als alle Teilnehmer das Ziel erreicht hatten). Die im Waldgebiet rund um den Katzenbühl bereits ausgeschilderten Wege waren in den letzten Tagen derart vereist, dass die Organisatoren kurzfristig umdisponierten - die Verletzungsgefahr wäre viel zu groß gewesen.

Kurzerhand wurde eine neue Route festgelegt: Die Strecke führte nun vom Gemeindezentrum aus Richtung alte Kläranlage, dann über den neu errichteten Radweg zur Oberhammermühle, weiter nach Menzlas, auf der Flurbereinigungsstraße nach Höflas, dann über Voita zurück ans Ziel. Diese 8 km lange Strecke (die Abkürzung direkt über Neu-Voita war 2 km kürzer) wurde von vielen Teilnehmern zweimal absolviert. In der Nähe von Neu-Voita war ein Verpflegungsstand eingerichtet. Die Teilnehmer nahmen aus den Händen von 2. Bürgermeisterin Angelika Thurn (und tatkräftiger Unterstützung ihres Ehemannes Robert und von Angelika Hörl) gerne einen Becher Tee sowie Lebkuchen in Empfang. Vor allem die Walker nahmen sich hier auch gern bei einem gemütlichen Plausch eine kleine Auszeit, um danach gestärkt weiterzumachen.

Am Ende ging es dann wiederum nicht um Pokale und Bestzeiten. Die Teilnehmer waren wohl etwas erschöpft, aber insgesamt überwog bei den meisten die Freude, gut und sicher am Ziel angekommen zu sein. Und bei manchen auch darüber, einige zuletzt an den Feiertagen angesammelte Kalorien auf diese Weise verbrannt zu haben.

Bei der anschließenden "After-run-party" im Feuerwehrschulungsraum wurde über die Veranstaltung in gemütlicher Runde gefachsimpelt und auch ein wenig gefeiert. Das Helferteam um Monika, Petra, Margit und Erich hatte wie gewohnt perfekte Arbeit abgeliefert.

Ein besonderer Dank an dieser Stelle dem FC Vorbach für die Bereitstellung der Duschen im Sportheim und der Freiwilligen Feuerwehr Vorbach um Kommandanten Johann Groher für die perfekte Absicherung der Strecken.

Schließlich ein Termin zum Vormerken: 3. Vorbacher Silvesterlauf am 31.12.2010 ...

Zum Silvesterlauf 2008 Zum Silvesterlauf 2010