Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Neues aus der Gemeinde

 

Der 11. Vorbacher Silvesterlauf

Aktuelle Informationen zum traditionellen Silvesterlauf finden Sie unter

www.fwg-vorbach.de/verein/silvesterlauf/silvesterlauf-2018/

_______________________

Mitteilungsblatt November 2018

_________________________

FWG-Haushaltsrede im Neustädter Kreistag im April 2018

Manfred Plössner stellt die Sichtweise der FWG-Fraktion zum Kreishaushalt 2018 dar.

Lesen Sie hier ...

_________________

VERANSTALTUNGEN

Den Veranstaltungskalender für 2018/2019 im Gemeindebereich finden Sie hier

Bitte gehen Sie dazu im aufpoppenden Fenster auf den Reiter "Freizeit  & Tourismus", dann auf den Veranstaltungskalender.

___________

Seiteninhalt

6. April 2010:Nicht nur politisch sehr aktiv

Freie-Wähler-Gemeinschaft auch gesellschaftlich engagiert - Jahreshauptversammlung

 

Oberbibrach (edo). Aus kommunalpolitischer sicht war das vergangene Jahr vor allem von zwei Mammutprojekten geprägt: Der Generalsanierung der Grundschule und dem Umbau bzw. Sanierung des Gemeindezentrums. Auf insgesamt 1, 7 Millionen Euro bezifferte Bürgermeister Werner Roder das finanzielle Gesamtvolumen für beide Maßnahmen bei der Jahreshauptversammlung der Freien-Wähler-Gemeinschaft Vorbach-Oberbibrach-Höflas.

Ferner nannte Roder unter anderem die momentan laufende Generalsanierung des Kindergartens in Schlammersdorf sowie die Anschaffung eines neuen Gemeinde-Unimogs. Für dieses Jahr sollen die Planungen für den Radweg Oberbibrach-Vorbach realisiert werden, der Bau sei vom Landkreis für 2011 vorgesehen.

Vorsitzender Eduard Stopfer berichtete in seinem Rückblick von der Europawahl sowie dem Volksbegehren "Für einen echten Nichtraucherschutz in Bayern", an deren Durchführungen man sich aktiv beteiligt habe. Lob hatte FWG-Fraktionssprecher Stopfer für alle Kollegen im Gemeinderat übrig: "Insgesamt war die Zusammenarbeit zwischen den beiden Fraktionen sehr sachorientiert."

Neben den politischen Aktivitäten standen 2009 auch zahlreiche gesellschaftliche Veranstaltungen auf dem Programm. Hierzu zählten beispielsweise eine Weinfahrt nach Würzburg/Randersacker und eine Wanderung auf dem fränkischen Jakobsweg von Pegnitz nach Nürnberg.

Ein Wirtshaussingen inklusive Weinabend fand im Gemeindezentrum statt und beim zweiten Vorbacher Silvesterlauf gingen trotz schlechten Wetters 130 Läufer, Walker und Wanderer an den Start. Auch heuer soll es wieder einen sportlichen Jahresabschluss geben.