Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Solide Finanzen

Weiterhin sparsames Wirtschaften und verbesserte kommunale Zusammenarbeit

Faktisch war die Gemeinde bereits zum Jahresende 2013 schuldenfrei. Den Verbindlichkeiten in Höhe von 39.300 € standen Rücklagen von etwa 1,3 Millionen gegenüber. Die Verbindlichkeiten wurden zudem für die Errichtung von gemeindeeigenen Photovoltaikanlagen aufgenommen. Durch die Einnahmen aus der Einspeisevergütung, welche für eine Gesamtdauer von 20 Jahren garantiert ist, werden nicht nur Zins und Tilgung erwirtschaftet, darüberhinaus bleibt noch ein finanzieller Ertrag.

Die Gemeinde Vorbach wird auch künftig nach dem Gebot der Sparsamkeit und der wirtschaftlichen Vernunft und Effizienz agieren müssen. Dafür steht die Freie Wählergemeinschaft ein.

Wir haben hier in Vorbacher bereits 1996 erkannt, dass es sich eine Gemeinde nicht leisten kann, über ihre finanziellen Verhältnisse zu leben. Auch künftig dürfen wir voraussichtlich nur mit sehr bescheidenen Gewerbesteuereinnahmen rechnen. Der faktisch nicht mehr vorhandene Schuldendienst verschafft einer kleinen Gemeinde wie Vorbach den dringend nötigen Handlungsspielraum, um auch weiterhin die Investitionen zur Weiterentwicklung unserer Dörfer schultern zu können.

 

Hier geht es zu Punkt 2 ...