Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Neues aus der Gemeinde

 

Der 11. Vorbacher Silvesterlauf

Aktuelle Informationen zum traditionellen Silvesterlauf finden Sie unter

www.fwg-vorbach.de/verein/silvesterlauf/silvesterlauf-2018/

_______________________

Mitteilungsblatt November 2018

_________________________

FWG-Haushaltsrede im Neustädter Kreistag im April 2018

Manfred Plössner stellt die Sichtweise der FWG-Fraktion zum Kreishaushalt 2018 dar.

Lesen Sie hier ...

_________________

VERANSTALTUNGEN

Den Veranstaltungskalender für 2018/2019 im Gemeindebereich finden Sie hier

Bitte gehen Sie dazu im aufpoppenden Fenster auf den Reiter "Freizeit  & Tourismus", dann auf den Veranstaltungskalender.

___________

Seiteninhalt

Johannes Schöcklmann

Geboren bin ich am 22.03.1985 in Weiden. Ich  lebe bei meinen Eltern Lydwina und Josef Schöcklmann  in Oberbibrach. Ich bin ledig (noch). Geheiratet wird am 30.05.2014 J.

Ich arbeite seit 2003 bei Siemens in Kemnath. Habe dort meine Lehre 2006 als Mechatroniker abgeschlossen, anschließend  arbeitete ich als Montierer. Neben der Arbeit als Montierer machte ich ein Fernstudium zum Datenelektrotechniker. Seit  Abschluss meines Technikers Mitte 2010 arbeite ich als Gruppenleiter (Neudeutsch: Teamleiter) bei Siemens in Kemnath.

Hobbies: Motorradfahren, Fußball, Volleyball

Die meiste Zeit meiner Freizeit verbringe ich im MCO (Motorradclub Oberbibrach). Im Motorradclub bin ich als Kassier tätig. Es müssen viele Feste und andere Tätigkeiten erledigt werden,  bei denen ich immer an vorderster Front mit tätig bin.

Weitere Vereine: Feuerwehr Oberbibrach, Schützengesellschaft Oberbibrach

Mein Bezug zur Heimatgemeinde:

So genau kann ich das gar nicht sagen, es spielt sehr vieles eine Rolle. Was mich aber am meisten begeistert in unserer Gemeinde, ist der Zusammenhalt zwischen Jung und Alt,  egal ob 52 oder  13 -jeder spricht mit jedem, jeder hilft jedem und jeder  kann Spaß miteinander haben. Der Respekt zwischen Jung und Alt ist einfach gegeben und es macht mich stolz, Teil dieser Gemeinde zu sein.

Hier geht's weiter ...